Deutsch I English E-Learning drucken Suche
 
BAD HOFGASTEIN BISCHOFSHOFEN BRAMBERG KLESSHEIM ITH

Reife- und Diplomprüfungen der Höheren Lehranstalt für Tourismus in Bad Hofgastein

Etappenziel Matura erreicht – next stop independence ...
Fünf Jahre Tourismusschulen Bad Hofgastein bedeutet: Freundschaften aufbauen, gutgemeinte Ratschläge annehmen, einander respektieren, tolerieren, voneinander profitieren und natürlich auch als Team auftreten und zielstrebig die Leistungsfähigkeit zu steigern, um dies  schließlich bei der Diplom- und Reifeprüfung mit tollen Ergebnissen unter Beweis zu stellen. Zahlreiche lehr- und eindrucksvolle Tourismuslehrfahrten, Praxiseinsätze sowie Sprachwochen nach Irland bzw. Schweden ergänzten das schulische Angebot.

Am Donnerstag den 23. Juni 2016 fand unter Anwesenheit von LAbg. Mag. Hans Scharfetter, Frau Dir. Elisabeth Dlugopolski, Vorsitzende der Prüfungskommission,  Bürgermeister von Dorfgastein Rudolf Trauner und den stolzen Familienmitgliedern der AbsolventInnen der beiden 5. Jahrgänge der Höheren Lehranstalt für Tourismus Bad Hofgastein die feierliche Diplomüberreichung statt.

Mag. Hans Scharfetter und Rudolf Trauner hoben den wertvollen Stellenwert dieser schulischen Einrichtung hervor, Frau Direktorin Dlugopolski lobte die hervorragenden Leistungen und das souveräne Auftreten bei den Prüfungen und Frau Direktorin Dr. Maria Wiesingers Dank galt vor allem den Eltern für ihr Vertrauen und die gute Zusammenarbeit. Die beiden Jahrgangsvorstände Dipl. Päd. Isabella Löschenbrand und Mag. Christine Dunkl gaben einen Rückblick der gemeinsamen Zeit mit „Wellengang“ und vielen Herausforderungen.

Die Vorteile der Mitgliedschaft beim Absolventenverband der Gasteiner Tourismusschulen wurden von Mag. Margit König erläutert und sie hieß alle AbsolventInnen in diesem herzlich willkommen.

Schließlich wurden in feierlichem Rahmen die Diplome überreicht und man konnte bei einer Fotoshow 5 Jahre Revue passieren lassen. Für die musikalische Untermalung sorgte  der Musikchor des BORG Bad Hofgastein – dankeschön!

Den Abschluss bildenten sehr persönliche Worte des Schulsprechers Mathias Irnberger und von Katharina Warter, die die letzten 5 Jahre Revue passieren ließen und es war die einhellige Meinung - sie würden diese Schule wieder besuchen!

Somit haben die Absolvent/innen neben den Diplom- und Reifeprüfungszeugnis auch das Berufsdiplom erhalten. Sie haben somit die gleichen Berechtigungen wie Koch/Köchin, Restaurantkaufmann/-frau, Bürokaufmann/-frau ... sowie die Gewerbeberechtigung erreicht.
 
Auch wir gratulieren herzlich und wünschen für die Zukunft alles erdenklich Gute!!