Deutsch I English E-Learning drucken Suche
 
BAD HOFGASTEIN BISCHOFSHOFEN BRAMBERG KLESSHEIM ITH

Vortrag EU

Am 15. März besuchte uns der Leiter der Vertretung der Europäischen Kommission in Österreich, Jörg Wojahn und Stephan Maurer Geschäftsführer Europäer, Regional- und Mobilitätsmanager. Der gebürtige Münchner Jörg Wojahn begann seinen Vortrag mit einigen unterhaltsamen Anekdoten aus seiner Studienzeit in Passau, darin verpackt erklärte er uns sehr anschaulich anhand seiner Biografie welche Vorteile eine EU-Mitgliedschaft mit sich bringt. Weiters erläuterte er uns diverse Jugendprojekte der EU und klärte uns über die derzeitigen Friedensprojekte,  die in der EU derzeit laufen. Friedensprojekte sind derzeit in der EU nötig um die Krisenherde der EU wie z.B. die Ukraine zu schützen und zu stoppen. Ein interessanter Vergleich für uns war der Vergleich zwischen der EU und Österreich und Herr Wojahn verdeutlichte uns, dass die EU sehr davon abhängig ist, dass man an den Fortbestand und die Notwendigkeit dieser glaubt.  Nach diesem kurzen Vortrag wurde eine hitzige Diskussionsrunde gestartet. Es wurden aktuelle Themen wie die anstehenden Wahlen in den Niederlanden und in Frankreich angeschnitten, darüber hinaus wurde der aufkommende Rechtspopulismus der derzeit in einigen EU-Ländern aufstrebt diskutiert. Aufgrund von gestellten Fragen wurden die Themen Zukunft der EU, Griechenland, Brexit, Türkei, Trump und Wahlpflicht sehr verständnisvoll erklärt. Ebenfalls wurden die Funktionen der EU durch einfache Erläuterungen sehr einfach veranschaulicht. Nach der Frage die den meisten EU-Bürgern unter den Nägeln brennt, was mit unserem Geld passiert wurde die Diskussionsrunde beendet. Wir bedanken uns recht herzlich bei den Vortragenden die uns durch ihre Erläuterungen die EU vereinfacht erklärten und uns so die EU ein wenig nahbarer machten