Deutsch I English E-Learning drucken Suche
 
BAD HOFGASTEIN BISCHOFSHOFEN BRAMBERG KLESSHEIM ITH

Auf die „Mischung“ kommt es an…. …die „schnellsten“ JungbarkeeperInnen….

Erstmals fanden an der Tourismusschule Bad Hofgastein Prüfungen zum/zur „JungbarkeeperIn Österreich“ statt.
Dieser Zertifikatslehrgang hat die Aufgabe, jene Kenntnisse und Fertigkeiten zu vermitteln, die für eine qualifizierte Mitarbeit im Tätigkeitsbereich des Barkeepers/der Barkeeperin erforderlich sind.
Nach Absolvierung zusätzlicher 60 Unterrichtseinheiten in Barmanagement sind die Schülerinnen und Schüler der vierten Klasse Schihotelfachschule nun berechtigt, ihre erworbenen Kenntnisse im Rahmen der Zertifikatsprüfung preiszugeben.
Damit eine Prüfung auf diesem hohen Niveau gelingen kann, ist eine mit dem Lehrerkollegium bestens abgestimmte Ausbildung - eine Mischung aus Theorie und Praxis - erforderlich.
Der erste Teil erfolgt schriftlich, 50 bis 60 Fragen in den Bereichen Barkunde, Bargeschichte und Trends, Mixgetränke, Rezepturen, Kalkulation, Spirituosen, Liköre und Zigarren, aber auch andere getränkespezifische Fragen über alkoholfreie Getränke, Schaumweine und Edelbrände sind zu beantworten.
Im zweiten Prüfungsteil werden drei Spirituosen analysiert, wobei diese in einer professionellen Farb-(Color) und Geruchsbeurteilung (Odor) zu beschreiben sind.
Im Rahmen der praktischen Prüfung wird die als Hausarbeit selbsterstellte Barkarte präsentiert. Die Eigenkreation mit passender Garnitur wird vorgestellt und mit einem weiteren Mixgetränk aus dem Pool der Standard-Drinks, nach fachlich richtigen Kriterien, zubereitet. Ein situationsbezogenes Fachgespräch aus dem umfangreichen Gebiet rund um die Welt der Bar wird im Prüfungsablauf miteinbezogen.
Die Vorsitzende der Prüfungskommission, Frau Direktorin Mag.a Dr.in Maria Wiesinger konnte sich mit den weiteren Kommissionsmitgliedern, Johannes Suntinger/master of bar, Heinrich Gasperini/Wirtschaftsexperte sowie dem Ausbildner Dipl.-Päd. Thomas HUBERT, BEd über 13 „zertifizierte“ JungbarkeeperInnen freuen, sechs davon schlossen mit gutem Erfolg ab, Hanna Margreiter mit Auszeichnung.
Die feierliche Zertifikatsüberreichung wurde im Anschluss an den Prüfungstag durchgeführt. Die Mitglieder der Prüfungskommission zeigten sich vom hohen Niveau der Kandidatinnen und Kandidaten angetan und wünschten gemeinsam mit Klassenvorständin, Frau Prof.in Mag.a Sabine Krutter, viel Freude mit dem nun erreichten Zertifikat.