Deutsch I English E-Learning drucken Suche
 
BAD HOFGASTEIN BISCHOFSHOFEN BRAMBERG KLESSHEIM ITH

Duell der Jungköche

Wie auch im letzten Jahr wurde der Kochwettbewerb „Duell der Jungköche“ durch den Kochverband Österreich veranstaltet. Die Tourismusschule Bad Hofgastein konnte hier mit 8 Schülern antreten. Aufgrund einer Terminkollision mit der Rechnungswesenabschlussprüfung haben sich die Schüler der HFS3: Matthias Steiner, Jakob Quehenberger und Lukas Macheiner dazu entschieden, ihr Können am 19.April 2017 in der WIFI Innsbruck unter Beweis zu stellen.
Insgesamt traten 11 Teilnehmer/innen im Alter von 17 bis 24 Jahren an diesem Wettbewerb an.
Die Aufgabe bestand darin, innerhalb von 15 Minuten aus einem Mystery Warenkorb mit dem Hauptbestandteil Dorade ein Gericht für 4 Personen zu kreieren. Gekocht wurde die darauffolgenden 45 Minuten. Bewertet wurden der Geschmack, das Aussehen, und die Arbeitsweise. Leider sind unsere Schüler bereits in der ersten Runde ausgeschieden. Es gewann Florian Bertoldi (Restaurant Grander in Wattens) vor Franziska Kullmann (Hotel Engel in Tannheim). Dritter wurde Manuel Zmug (Hotel Berghof in Lech). Am Schluss wurden unsere talentierten Jungköche mit viel Erfahrung fürs nächste Jahr, einer Medaille und kleinen Sachpreisen für ihre Leistung belohnt.
Bei der Vorentscheidung zum „ Duell der Jungköche“ in Salzburg welche am 5. Mai 2017 an der Tourismusschule Bischofshofen stattfand, nahmen mit anderen 13 Konkurrenten folgende 5 Schüler der Tourismusschule Bad Hofgastein teil: Maximilian Koller, Johannes Rohrmoser, Michael Wallner (alle HLT2), Christoff Mayer (HLT3) und David Aschbacher (HLT4). Die Aufgabenstellung war im ersten Durchgang 8 perfekte Gourmetlöffel mit den Hauptzutaten Hirse, Paprika und Kartoffelgarnitur zuzubereiten. Auch hier hatten die Schüler/innen wiederum 45 Minuten Zeit um ihre Löffel zu vollenden. In zwei spannenden Duellen wurde unter den Augen der strengen Jury bis aufs Letzte gekämpft. Maximilian Koller, Christoff Mayer und David Aschbacher schafften es ins Viertelfinale. Platz 1. ging an Lenard Deutsch von der Tourismusfachschule in Bischofshofen, Platz 2. an Adelheid Aichhorn (Hotel/Restaurant Stöcklwirt St. Johann im Pongau), und 3. Platz an Thomas Schöpp (Tourismusfachschule Bischofshofen).
Letztlich konnten auch hier die jungen Fooddesigner mit viel Erfahrung, einer Medaille und kleinen Sachpreisen zufrieden nach Hause gehen.