Deutsch I English E-Learning drucken Suche
 
BAD HOFGASTEIN BISCHOFSHOFEN BRAMBERG KLESSHEIM ITH

HLT 4 bei der jährlichen Wein-Challenge

Im Zeitraum des 25. und 26. Jänner 2018 fand im Gebäude der Wifi in St. Pölten die alljährliche Wein-Challenge statt bei der 50 Teilnehmer aus 25 Schulen in ganz Österreich ihr Wissen über das große und facettenreiche Thema Wein demonstrieren konnten. Die Tourismusschule Bad Hofgastein wurde an diesen Tagen von Sebastian Sonnleithner und Christoff Mayer, beide Schüler des 4. Jahrgangs, vertreten, in Begleitung von DIPL.-PÄD. FOL Peter Donner.

Die Vorbereitungen auf den Wettbewerb erfolgten bereits Monate zuvor die natürlich auch im Rahmen der Jungsommelier Prüfung großen Nutzen brachten. Die Reise der beiden Schüler begann früh morgens. Um 5:30 Uhr war Abfahrt in Richtung St. Pölten um 9:30 Uhr trafen die Teilnehmer der Reihe nach ein. Nach einer offiziellen Begrüßung des Vorstandes dieses Wettbewerbs ging es auch schon los mit dem Sensorik-Teil bei dem die Kandidaten 5 österreichische Qualitätsweine anhand der Farbe, des Geruchs und des Geschmacks erkennen mussten. Gleich danach ging es auch schon zur Fehlerweinkarte bei dem 20 Fehler gefunden und ausgebessert werden mussten. Zum Schluss wurden die Teilnehmer in zwei Gruppen gegliedert. Die erste Gruppe durfte beim LMS-Teil ihr Wissen beweisen während die zweite Gruppe ihre praktische Kompetenz zeigen durfte. Die Gruppen wurden danach getauscht. Somit war der Prüfungsteil an diesem Tag geschafft und der Abend konnte bei einem gemütlichen Galadinner ausklingen. Vor dem Dessert wurden dann die 15 Finalisten bekannt gegeben, unter die es keiner der Tourismusschule Bad Hofgastein geschafft hat.
Am Finaltag wurde die Chance genutzt von den Finalisten zu lernen, die auf offener Bühne ein Weinservice durchführen mussten. Viele hatten mit Nervosität zu kämpfen, jedoch waren alle sehr überzeugend und fachkompetent. Nach der Preisverleihung ging es für unsere Teilnehmer wieder zurück nach Hause.


Bericht: Christoff Mayer